Aktuelles - Schule

Neue Spielgeräte

Zum Kindertag weihten wir unsere neuen, vom Förderverein gesponserten, Spielgeräte ein.

Wir freuen uns auf viele weitere bewegte Pausen. Nochmals herzlichen Dank unserem Förderverein.

Die Schüler der Grundschule Zschocken

20160601 09170520160601 09175220160601 09193120160601 09235820160601 092500

Am 17. Mai 2016 fand in Lichtentanne der Crosslauf statt. Bilder dazu finden Sie / findet ihr unter folgendem Link:

https://www.dropbox.com/sh/80wq6zse23vpzvn/AABUexcnJrODYWv56H6qDLtna?dl=0

Endlich war es nun soweit.
Wir haben alle Buchstaben des Alphabets gelernt.
Am Freitag (29. April 2016) feierte die Klasse 1 ein Buchstabenfest.

Bild 1
Verpflegung war ausreichend vorhanden.
Vielen Dank, liebe Eltern.
Das Zimmer war schön geschmückt.

Bild 2
Fröhlich und voller Erwartungen ging es dann endlich los.
Unsere Reise durch das Buchstabenland konnte beginnen.

Bild 3
An 6 verschiedenen Stationen durften alle Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Das Anlautdomino hat uns großen Spaß gemacht.
Außerdem gab es noch folgende Stationen:

Bild 4
Wir bastelten ein Buch mit allen Buchstaben des Alphabets.

Wir hüpften durch das Silbenland.

thumb Bild 7
Wir fühlten verschiedene Buchstaben und dachten uns Wörter dazu aus.
Für jeden Buchstaben gab es eine andere Bewegung. Das war lustig.

thumb Bild 10

thumb Bild 11
Jeder durfte den Anfangsbuchstaben von seinem Vornamen lustig gestalten.
Jeder war am Ende ein Buchstabenmeister und bekam eine Medaille.
Natürlich durfte das Russisch Brot auch nicht fehlen.

thumb Bild 12

Es war ein gelungenes Fest, was allen sehr viel Spaß gemacht hat.
Vielen Dank auch an Herrn Hendel, der uns sehr unterstützte.

Am Montag, dem 25. April 2016 war der Autor der „Wilden Kerle“, Joachim Masannek, zu Besuch an der Grundschule Zschocken.

01DSCF0431DSCF0499DSCF0512IMG 0973IMG 0982IMG 0990

Nika Reichart, Luisa Rudolph, Anna Werning, Jannik Becher, Marvin Rothe und Kurt Scheibner nahmen am Schwimmwettkampf in der Glück-Auf-Schwimmhalle in Zwickau erfolgreich teil. Wir gratulieren ganz herzlich!

DSCF0151

Beim Crosslauf an der Grundschule Zschocken am 19. und 21. April 2016 haben sich die besten Sportler für den Wettkampf in Lichtentanne qualifiziert.

12

In der Grundschule Zschocken fand am Mittwoch, dem 13. April, um 17:00 Uhr eine Talenteshow statt. An diesem besonderen Tag war unsere Turnhalle von Menschen überfüllt. Viele Kinder meiner Schule haben in den verschiedenen Kategorien Tanz, Zauberei, Vorspiel auf einem Instrument, Sketche und Gesang teilgenommen. Nika Reichart aus Klasse 2 turnte. Alle waren mucksmäuschenstill. Lina-Marie Vogel aus Klasse 3 spielte auf dem E-Piano den Walzer vor. Auch Lillian Kunz aus Klasse 1 hat für einen lustigen Sketch sogar ihren Vati mit auf die Bühne gebracht. Den Abschluss bildeten Lara Kunz und Giulia Fischer aus Klasse 4 mit dem Lied „Auf uns“ von Andreas Bourani. Natürlich war ich auch dabei. Mit Marleen-Chantal Hübner aus der Klasse 3 und Pauline Hirsch aus Klasse 4 habe ich das Lied „Fireball“ getanzt. Herr Hendel, unser FSJler, hat mit den Klassen 3 und 4 ein Lied namens „Helele“ auf dem Schlagzeug einstudiert. Natürlich kann ich nicht alle Talente aufzählen, aber es gab bei allen Mitwirkenden sehr, sehr viel Applaus. Am Ende der Veranstaltung bekamen wir von vielen Zuschauern sogar einen kleinen Obolus für die gelungene Show, sodass wir wieder mal etwas Schönes in unserer Schule unternehmen können.
Irene Rudolph, Klasse 4

IMG 8579IMG 8615IMG 8632IMG 8646IMG 8651IMG 8695IMG 8702IMG 8711IMG 8748IMG 8782IMG 8801IMG 8846IMG 8887

Wie in jedem Jahr organisierten fleißige Eltern der Klasse 3 ein zauberhaftes Osterfrühstück.

Wir danken auch dem Zschockener Geflügelzuchtverein für die gespendeten Eier.

Klasse 3
Grundschule Zschocken

IMG 3254IMG 3256IMG 3257IMG 3258IMG 3259

Jeden Montag hat die Klasse 2 der Grundschule Zschocken Schwimmunterricht. Dazu fahren wir mit dem Reisebus in die „Glück-Auf-Schwimmhalle“ nach Zwickau. Nachdem wir uns umgezogen haben, holen uns die Schwimmlehrerinnen ab. Gemeinsam begrüßen sich die Kinder der drei Klassen. Los geht es dann mit einem Spiel. Danach wird unsere Klasse in zwei Gruppen geteilt. Mit unseren Schwimmlehrerinnen gehen wir dann ins Schwimmerbecken und üben zum Beispiel verschiedene Schwimmarten wir Brust- oder Rückenschwimmen. In einer Stunde durften wir sogar mit Schwimmflossen schwimmen und vom 3-Meter-Brett springen! Nach dem Schwimmunterricht fahren wir wieder zurück in die Schule und der Schultag ist für uns zu Ende.
Luisa Rudolph, Philip Wagner (Klasse 2)

img 2104img 2109

 

Am 8. März 2016, 19:00 Uhr fand in der Turnhalle unserer Grundschule die Bildungsmesse statt:

Einladung Bildungsmesse

IMG 0522IMG 0530IMG 0534

Viel Spaß im Kuddeldaddeldu

Am 2. Februar 2016 fuhren alle Kinder aus der Grundschule Zschocken in Kuddeldaddeldu nach Chemnitz. Alle hatten sehr viel Spaß. Es gab viele Spielgeräte. Mir gefiel besonders die Ritterburg. Als alle Kinder durch geschwitzt waren, fuhren wir zur Schule zurück. Das war ein schöner Tag.

Nele Meier, Klasse 4

Ab ins Kuddeldaddeldu

Die Grundschule Zschocken fuhr am 2. Februar 2016 in das Kuddeldaddeldu. Alle freuten sich schon sehr. Dann fuhren wir los. Nach einer halben Stunde waren wir da und stürmten hinaus. Nun durften wir ins Kuddel. Wir wussten gar nicht, womit wir zuerst anfangen sollten. Es gab so viele Trampoline, riesige Kletterburgen, einen Minigolfplatz und eine große Rutsche. Wir probierten alles aus. Danach war die Zeit leider um und es ging ganz kaputt nach Hause. Es war ein wundervoller Tag.

Giulia Fischer, Klasse 4

IMG 1835IMG 1836IMG 1844IMG 1850IMG 1853IMG 1857

Musik zum Sehen, Hören und Anfassen

Unsere Musiklehrerin Frau Reiher plante für die Schüler der Grundschule Zschocken den Besuch der Inszenierung „Das Kuscheltierkonzert“.

Bereits im Vorfeld kamen verschiedene Musiker des Gewandhauses in unsere Schule.

Sie stellten uns ihre Instrumente vor.

So erlebten die Schüler die Künstler hautnah.

Sie durften die Instrumente betrachten, anfassen und sogar ausprobieren.

Schülerkonzert  1Schülerkonzert  2Schülerkonzert  3Schülerkonzert  4Schülerkonzert  5

Die Musiker spielten verschiedene Musikstücke. Die Kinder waren sehr interessiert und stellten viele Fragen, die geduldig und fachmännisch beantwortet wurden.

Endlich war es soweit. Der Höhepunkt war der Besuch des „Kuscheltierkonzertes“ im Gewandhaus Zwickau.

Natürlich durften die Kuscheltiere der Kinder auch Gäste im Publikum sein.

Im Konzert wurden verschiedene Tiere musikalisch charakterisiert. Auf diese Weise lernten die Kinder unterschiedliche Musikstile kennen – von einfachen Kinderliedern über Klassik bis hin zu Pop und Jazz. Auch lauschten die Zuhörer auf verschiedene Grundparameter wie langsam-schnell, laut-leise und hoch-tief.

Ein ganz großes Erlebnis war es für die Kinder die Musiker, die wir bereits an unserer Schule kennengelernt hatten, wiederzusehen.

Im Nachhinein gab es viel zu erzählen ... und nicht nur von den Kindern – nein auch die Kuscheltiere nahmen ihre Eindrücke mit nach Hause.

Schülerkonzert _6

Klasse 1

Hast du nicht gesehen nun ist das Jahr vorbei.
Wir lernten + und – bis 10, auch das H und das Ei

H,h wie - Hut, Herbert, Hansi, holen, Hase....

Weihnachten 1

Ei, ei wie – Eisen, Ei, Eierbecher, Eimer, drei, Blei .......

Weihnachten 2

Täglich strengten wir uns ganz sehr an.
Belohnt hat uns dann der Weihnachtsmann.

Doch halt - der war das nicht allein.

Ganz viele Wichtel halfen und liefen auch in die Schule ein.
Liebevoll deckten sie den Tisch mit Süßigkeiten, Kerzen, Gestecken und Obst-ganz frisch.

Weihnachten 3Weihnachten 4Weihnachten 5Weihnachten 6

Ihr glaubt es nicht? Doch es ist wahr.
Für JEDEN gab es ein Geschenk sogar.
Umsonst gab es dies natürlich nicht.
Jeder musste was tun. Rechnen, singen, Sport oder Gedicht.
An alle ein herzlichstes Dankeschön
für die gelungene Feier.
Sie war wunderschön.

Einladung zum Themenelternabend

am 18. Januar 2016
um 19:00 Uhr

in der Turnhalle der Grundschule Zschocken

mit Martina Meixner
(Referentin)

Thema:
„Wie wird mein Kind klug und stark?“

Eintritt: 3,00 €

Kartenvorverkauf:

Grundschule Zschocken, Grundschule Wildenfels,
Grundschule Langenweißbach, Johanniter-Kindertagesstätte,
Kinderhaus Hartenstein, DRK-Kitas Thierfeld und Zschocken
Stadtverwaltung Hartenstein oder an der Abendkasse

Weihnachten

 

 

 

 

 

 

 

Weihnacht bedeutet so viel

Weihnacht ist immer dann, wenn du Gutes tust.
Weihnacht ist immer dann, wenn du für den Frieden ruhst.
Weihnacht ist immer dann, wenn du Brücken baust.
Weihnacht ist immer dann, wenn du an die Menschlichkeit glaubst.
Weihnacht ist immer dann, wenn du Liebe wagst.
Weihnacht ist immer dann, wenn du alles Böse anklagst.
Weihnacht ist immer dann, wenn du Armen hilfst.
Weihnacht ist immer dann, wenn du die Gerechtigkeit willst.

Weck die Träume in dir! Gib die Hoffnung nicht auf!
Weihnacht ist mehr als ein Ziel.
Weck die Träume in dir! Gib die Hoffnung nicht auf!

Weihnacht bedeutet so viel.

(Text: Hermann Schultze-Bernd)

Das Team der Grundschule Zschocken wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.