Aktuelles - Schule

Am 25. Juni 2015 fand unser Sportfest bei bestem Wetter statt. Jede Klasse musste 4 Disziplinen durchführen. Diese waren: 50 m Lauf, Weitsprung, Weitwurf und der 800 m Lauf. Am Ende des Sportfestes gab es für jedes Kind noch ein Eis. Dank der Unterstützung vieler Eltern war es für uns ein gelungener schöner Tag.

Sophie Bley, Klasse 3

GS Zok Sportfest GS Bild 1GS Zok Sportfest GS Bild 3GS Zok Sportfest GS Bild 2

Am 1. Juli 2015 fand das Sportfest der Grundschulen in Kirchberg statt.

Folgende Sportler nahmen daran teil:

Willi Rudolph (AK 8 ml)
Lin Rudolph (AK 8 wbl Silbermedaille Sprint)
Piet Colditz (AK 9 ml)
Giulia Fischer (AK 9 wbl)
Lukas Frick (AK 9 ml Goldmedaille Wurf)
Sophie Bley (AK 10 wbl)
Louis Eberwein (AK 10 ml)
Noemi Grabner (AK 10 wbl)
Tabea Riedel (AK 10 wbl)
Philipp Richter (AK 10 ml)

Der 800 m-Lauf wurde leider wegen zu großer Hitze abgesagt.

Allen Teilnehmern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

H. König

GS Zok Sportfest Kirchberg Bild 1GS Zok Sportfest Kirchberg Bild 2GS Zok Sportfest Kirchberg Bild 3

Nachdem viele Beteiligte einen Text geschrieben hatten, ging es nun darum die passende Musik zu finden. Hendrick Schulze komponierte zu unserem Text eine fetzige Musik. Am 28. Juni 2015 nahm er einige Stimmen aus der Klasse 4 auf. Die 7 Mädchen waren sehr aufgeregt, haben es aber toll gesungen.
Nun können wir unser eigenes Schullied präsentieren.

Das Team der Grundschule Zschocken

 

GS Zok Schullied Bild 4GS Zok Schullied Bild 1GS Zok Schullied Bild 2GS Zok Schullied Bild 3

Sehr geehrte Eltern unserer Grundschule,

die Sicherheit, insbesondere ein sicherer Schulweg Ihrer Kinder liegt uns seit Jahren am Herzen.
Schon viele Aktionen wurden in den letzten Jahren seitens der Schule und Eltern unternommen. In diesem Jahr gründete der Förderverein eine Arbeitsgruppe, die sich dieses Themas angenommen hat.
Nunmehr ist auch MDR Jump auf unsere Schule aufmerksam geworden. Sie unterstützen schon lange Aktionen für die Sicherheit von Kindern.
Am 2.7. 2015 fand die Jump-Reportage mit Vertretern der Stadt, des Elternrates, des Fördervereins, des Lehrerteams, der Kinder und Anwohner statt.
Zudem wurden Kinder nach ihren Ferienzielen und ihren Lieblingswitzen befragt.

IMG 3115

Veröffentlichung:

Kinderwitze:
auf www.jumpradio.de und in der Morning-Show zwischen 5 und 9 Uhr täglich in den Ferien

Ferienumfrage:
im Tagesprogramm bei Radio Jump vom 6.7. - 12.7.2015

Verkehrssicherheit:
umfangreicher Radiobeitrag Anfang des neuen Schuljahres im Tagesprogramm

Video und Reportagen sind ab 6.7.2015 unter www.jumpradio.de zu sehen.

Viel Freude beim Informieren.

Das Team der Grundschule Zschocken

IMG 3110IMG 3113

Schulfest 2Schulfest 3

Herzlichen Dank an
a l l e,
die zu unserem
gelungenen Schulfest
am 12. Juni 2015 beigetragen haben!!!

 Schulfest 1


Schulfest 4
Schulfest 5Schulfest 6Schulfest 7Schulfest 8Schulfest 9Schulfest 10Schulfest 11Schulfest 12Schulfest 13Schulfest 15

Weiter so!!!

 Foto 1_Prag

 

Am 18. Mai 2015 war es endlich soweit, 18 tschechische Kinder, ihre Betreuerin Katka und ihre Klassenlehrerin Miroslava Podolakova besuchten die Grundschule Zschocken für drei Tage. Bei Ausflügen in die Oelsnitzer Landesgartenschau und auf den Stollberger Spielplatz hatten wir viel Spaß und lernten uns noch besser kennen. Spannend war der Unterricht am Mittwoch, der in Tschechisch und Deutsch stattfand.
Dank der Rundfahrt der Hartensteiner Feuerwehr konnten unsere Gäste einen kleinen Einblick in unsere Region gewinnen.

 

 Foto 2_Prag

 

 

Besonders toll fanden die Prager Kinder die Unterbringung in Gastfamilien. Als Schulleiterin möchte ich mich herzlich bei den Gasteltern für ihre Unterstützung bedanken. Ebenso danke ich dem Förderverein der Grundschule Zschocken, der Getränke zur Verfügung gestellt hat.

 

U. Siegert
Schulleitern

thumb Dino Projekt 1
In der letzten Maiwoche begaben wir uns ins Zeitalter der Dinosaurier. An unterschiedlichen Stationen, wie „Dinoausgrabungen“, „Dinotöpfern“, „Dinobacken“ oder „Dinowissen“ konnte jeder seine Kenntnisse erweitern bzw. seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.


Der Ausflug in den Saurierpark Kleinwelka war ein besonderer Höhepunkt für alle. Das Projekt wurde abgerundet durch die Präsentation der Ergebnisse in der Turnhalle und dem anschließenden Schauen eines Dinofilmes auf großer Leinwand.

Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle bei den fleißigen Helfern an den Stationen bedanken: Frau Nitzsche, Frau Marquardt, Frau Madl, Frau Kellermann, Frau Bley, Frau Meier. Ohne Unterstützung aller Eltern wäre dieses Projekt in dieser Form nicht möglich gewesen.

 

Das Team der Grundschule Zschocken

Dino Projekt 2Dino Projekt 3Dino Projekt 4Dino Projekt 5Dino Projekt 6Dino Projekt 7Dino Projekt 8Dino Projekt 9

 

 

In den letzten neun Monaten habe ich als Fremdsprachenassistentin an der Grundschule Zschocken und im Prof.-Dr.-Max Schneider Gymnasium in Lichtenstein gearbeitet. Dabei konnte ich viele neue Erfahrungen sammeln und meine Kenntnisse über Deutschland sowie die deutsche Sprache vertiefen.
Im Unterricht wollten die Schüler viel über mein Heimatland England wissen. Wie feiern wir Halloween, Weihnachten oder Ostern? Welche typischen Gerichte gibt es bei uns zu essen? Für welche Sportarten interessieren wir uns? All diese Dinge konnte ich den Kindern neben der englischen Sprache beibringen.
Besonders toll war es mit den Grundschülern während des Fächerverbindenden Unterrichts „Scones" – ein typisches englisches Gebäck – zu backen.
Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Lehrern sowie Schülern bedanken. Sie haben mir einen schönen Aufenthalt in Deutschland bereitet. Ich habe die Zeit hier wirklich genossen und mich sehr willkommen gefühlt.

Rebecca Wyatt
(Fremdsprachenassistentin vom September 2014-Mai 2015)

Fremdsprachenassistentin

 

15.30 - 19.30 Uhr Schulfest an der Grundschule Zschocken

Einladung_Schulfest.pdf

2-Praktikantin GS_Zok_BildVom 27.04.2015 - 08.05.2015 absolvierte ich mein Schülerpraktikum an der Grundschule Zschocken.
In diesen 2 Wochen gewann ich viele Einblicke in die Aufgaben und den Alltag eines Grundschullehrers und konnte sehen, wie man den Unterricht gut organisiert.
Während des Praktikums hospitierte ich in verschiedenen Fächern, wie zum Beispiel im Musikunterricht, in Englisch, im Kunstunterricht, in Werken und in Sport. Des Weiteren durfte ich kleine Unterrichtseinheiten, wie tägliche Übungen im Matheunterricht übernehmen.
Außerdem war ich den Lehrern bei der Vorbereitung des bevorstehenden Schulfestes behilflich.
Besonders viel Freude hat mir die Arbeit mit den Kindern bereitet, denn sie sind mir sehr ans Herz gewachsen und der Abschied von ihnen fiel mir sehr schwer.
Durch das Praktikum wurde mein Berufswunsch als zukünftige Lehrerin noch einmal bestätigt.
Natürlich möchte ich mich bei Frau Siegert und allen Lehrern der Grundschule für die außergewöhnlich schöne Zeit und die vielfältigen Aufgaben, die ich übernehmen durfte, noch einmal ganz herzlich bedanken.

Deborah Rudolph

 

Am 8. Mai 2015 fand das Jugend-Fahrradturnier – Geschicklichkeitstraining – vom ADAC in der Grundschule Zschocken statt. Es wurde ein Parcours auf dem Schulhof aufgebaut. Es hatten viele Kinder ihre eigenen Fahrräder mit. Einige konnten auch die mitgebrachten Räder vom ADAC benutzen, so auch ich. Und dann ging es los. Zuerst haben wir zwei Probedurch-läufe gefahren. Wir mussten über schiefe und gerade Holzbretter fahren. Eine Kette mussten wir vom Magnet nehmen, im Kreis führen, ohne auf dem Boden zu schleifen und wieder hin hängen. Danach kam ein Kreis in dem wir durchfahren mussten ohne einen Baustein umzu-werfen. Dann mussten wir durch die Kegel fahren mit Schulterblick und Hand raus halten. Nachher wurde Slalom gefahren. Zum Schluss war ein Kästchen aufgezeichnet in dem ange-halten werden musste. Dann wurde ein Durchgang auf Zeit gefahren. Bei jedem Fehler gab es einen Pluspunkt. Ich hatte 0 Punkte und habe somit die Goldmedaille gewonnen. Es war eine sehr schöne Sache, es hat mir gut gefallen und ich habe mich riesig über meinen 1. Platz ge-freut.

Danke lieber ADAC
Janine Campulka, Klasse 3

Fahrradturnier 1Fahrradturnier 2

Wie jedes Jahr gibt es an unserer Schule viele Kinder, die an der 1. Stufe der Mathematikolympiade teilnehmen.
Besonders erfolgreich waren Hanna Kunstmann und Jacob Grimm. Sie qualifizierten sich für die 2. Stufe und nahmen in Wildenfels am Vergleich der Zwickauer Landschulen teil.
Zudem rechnete sich in diesem Schuljahr Hanna Kunstmann an die Spitze und nahm am 16. April 2015 in Chemnitz an der 3. Stufe der Mathematikolympiade teil.

Das Team Grundschule Zschocken

20150206 074652 2Sportlich und feierlich zugleich ging der letzte Schultag vor den Winterferien für uns Erstklässler zu Ende.
In den ersten beiden Stunden warteten lustige Staffelspiele in der Turnhalle auf uns. In sechs klassengemischten Staffeln traten wir gegeneinander an. Mit Teppichfliesen als Skier oder Hockeyschläger und Ball mussten wir einige Hindernisläufe meistern, die uns allesamt großen Spaß bereiteten.
Anschließend weihten wir dann endlich in der dritten Stunde unsere Füller mit einem kleinen Füllerfest ein. Nachdem wir das erste Schulhalbjahr in Deutsch 20150206 090330 2ausschließlich mit dem Bleistift geschrieben haben, konnten wir es nun kaum erwarten. Feierlich stießen wir zunächst mit Kindersekt an und naschten Plätzchen. Voller Freude probierten wir dann schließlich alle unsere Füller aus und schrieben die ersten Wörter damit.
Zum Abschluss erhielten wir dann in der letzten Stunde unsere allerersten Zeugnisse. Damit starteten wir glücklich in die Winterferien.

Klasse 1 der Grundschule Zschocken

20150206 085052 220150206 080240 2

 

 

 

 

20150206 094001 220150206 104226 2

 

Wir laden Sie herzlich zu einem Informationselternabend in der Grundschule Zschocken mit Dieter Leicht (Familien- und Psychotherapeut) ein.

Weitere Informationen

Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen
und wecken Freude in allen Herzen.

Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen,
was sollen wir singen, was sollen wir sagen?

Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!

Wir wollen euch danken für alle Gaben
und wollen euch immer noch lieber haben.

Das Team der Grundschule Zschocken wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weihnachtsgrüsse 2014