…hieß es am 20.12.11 für die Kinder der Klasse 1. Frau Meier vom ADAC war bei uns zu Besuch und führte die Schüler und Schülerinnen spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger heran.  Damit der Spaß nicht zu kurz kam, begleitete  uns der lustige Vogel Adacus durchs Programm.

Zuerst durfte von den eigenen Erlebnissen im Straßenverkehr berichtet werden. Hier kam auch die ein oder andere Verfehlung von Mama und oder Papa ans Tageslicht.

Danach wurde der Verkehrsablauf an Fußgängerampel und – Überweg besprochen. An extra aufgebauter Ampel und Zebrastreifen galt es dann, das richtige Verhalten aktiv zu üben. Die Kinder spielten abwechselnd Fußgänger und Autofahrer.  Der besonders wichtige Blickkontakt zwischen Autofahrer und Fußgänger bereitete den Mädchen und Jungen am Anfang noch Probleme. Durch mehrfaches Verinnerlichen verschwand diese Unsicherheit aber schnell.

Zum Schluss wurden alle Kinder für ihre Aufmerksamkeit und rege Beteiligung mit einer Urkunde belohnt.

Somit war der Besuch des ADAC ein voller Erfolg! Vielen Dank!