Unter diesem Motto stand unser fächerverbindender Unterricht vom 15.10-17.10.14. An drei Aktionstagen sollte den Schülern eine gesundheitsfördernde Ernährungsweise schmackhaft gemacht werden.Kartoffeln stoppeln

Trotz schlechten Wetters am frühen Mittwochmorgen durften die Kinder auf einem Kartoffelfeld des Landwirtschaftsbetriebes Panteleit Kartoffeln stoppeln.

Viele Kartoffeln in der TascheDiese „Reise in die Vergangenheit" war ein großartiges Erlebnis. Die Beutel und Eimer der Schüler waren so gut gefüllt, dass die kaum noch zu tragen waren. Sogar Jackentaschen und Kapuzen wurden für den Transport genutzt.

KartoffelmännchenInternational wurde es dann am Donnerstag, den 16.10. Neben Stationen, an denen die Schüler mit Kartoffeln drucken konnten, Kartoffelmännchen bauen durften, Obst mit allen Sinnen wahrnehmen und Informationen zum Erntedank erhielten, kam auch die Bewegung nicht zu kurz. Dazu wurde in der Turnhalle das Bratkartoffelspiel gespielt. Highlight war aber das Backen von echten englischen „Scones" und die anschließende Verkostung.
KartoffelmännchenAm Freitag wurden dann unter Anleitung von Frau Kunz klassenweise gesunde Rezepte ausprobiert. Bei manchen Schülern war die Überraschung darüber, dass gesundes Essen so lecker sein kann, groß.
Unser Dank gilt allen beteiligten Helfern, insbesondere dem Landwirtschaftsbetrieb Panteleit, der durch sein Engagement den Grundstein für drei erfolgreiche Projekttage legte.

Verkostung von „Scones" 

 

 

 

 

 

 

Das Team der Grundschule Zschocken