Aktuelles - Schule

Tolle Aktion der Buchhandlung Schneeberg - Inhaberin Frau Müller

Die Kinder der Klasse 4 gestalteten Lesetüten, die von der Buchhandlung mit einem Kinderbuch, einem Lesezeichen und noch anderen kleinen Geschenken gefüllt wurden. Die Mitarbeiter der Buchhandlung besuchten die 1. Klasse, lasen kleine Geschichten vor und wünschten den Kindern viel Spaß beim Lesen lernen. Einige Schüler der 4. Klasse überreichten anschließend die Lesetüten.

Buchhandlung SchneebergBuchhandlung Schneeberg 2

Ein-und AussteigenEin-und Aussteigen_2

Wir übten das richtige Ein- und Aussteigen

und das Warten an der Bushaltestelle.

Warten an_der_Bushaltestelle

Frau Müller, die Busfahrerin zeigte uns wieviel Kraft in einer Vollbremsung liegt.

Zum Abschluss unserer kleinen „Schulung“ bekamen wir eine Urkunde und andere kleine Geschenke. Vielen Dank für die tolle Aktion. Wir haben viel gelernt.

Urkunde

 

Gut gerüstet startet die 1. Klasse in die dunkle Jahreszeit

Draußen ist’s noch dunkel, alle Autos fahrn mit Licht!
Keine Frage, Weste an! Das ist ja wohl Pflicht!
Damit mich alle sehen, mach ich mich jetzt chic -
Weste an, Kapuze auf, das ist der ganze Trick!

 

Verkehrssicherheit

Unser Wandertag zur Feuerwehr

Am 17. September hatten wir unseren ersten Wandertag zur Freiwilligen Feuerwehr Thierfeld. Wir, das heißt unsere Klassenlehrerin Frau Dräger, Frau Junghans, Herr Hendel und natürlich alle Kinder der Klasse 2, trafen uns dazu frühmorgens in der Grundschule. Von dort aus wanderten wir los in Richtung Thierfeld. Als wir den ersten schweren Anstieg geschafft hatten, machten wir eine Frühstückspause. Dabei hatten wir eine schöne Aussicht über die Umgebung von Zschocken. Nachdem sich jeder gestärkt hatte, ging unsere Reise weiter über die Fliegerwiese bis nach Thierfeld.
Als wir an der Feuerwehr ankamen, wurden wir herzlich von Herrn Junghans begrüßt. Er erklärte uns in den nächsten zwei Stunden alles, was man über die Feuerwehr wissen sollte. Zunächst schauten wir uns die Spinde der Feuerwehrmänner an und bekamen eine richtige Feuerwehruniform zu sehen. Herr Hendel probierte sie einmal für uns an. Dann zeigte uns Herr Junghans alle Geräte im Feuerwehrauto. Das Wichtigste davon ist natürlich der Wasserschlauch, mit dem wir sogar jeder selber auf ein brennendes Modellhaus spritzen durften bis das Feuer aus war! Am Ende durften auch alle Kinder ein Quiz machen, bei dem jeder einen kleinen Preis gewann.
Vielen Dank an Familie Junghans und die Freiwilliger Feuerwehr Thierfeld für diesen tollen Wandertag!


Paulina Gnadt, Emily Junghans, Kevin Kastner, Tabea Leonhardt, Jonas Löwig, Julian Riedel, Nelly Schönfeld, Reik von Spiczak Brzezinski

im Namen der Klasse 2

 

DSCF2656DSCF2721DSCF2748DSCF2865

Einen Tag lang Werbeproduzent sein
Am 28. und 29. September haben die Kinder der 4. Klasse an der Grundschule Zschocken das „Medienprojekt“ durchgeführt. Dabei gewannen die Schüler einen kleinen Einblick in die Welt der Radiowerbung. Irene berichtet stolz: „Erst haben wir erfahren, warum und wie Werbung gemacht wird und wieviel Geld das überhaupt kostet. Danach durften wir sogar einen eigenen Werbespot, ich mit meiner Gruppe zum Beispiel für einen Wellnessmassagesessel, aufnehmen und bearbeiten, wie wir wollten.“ Nicht nur Irene, sondern auch ihre Klassenkameraden schwärmen für das Medienprojekt: „Einen Tag lang Radiowerbespotproduzent zu sein – das war echt cool!“

IMG 3180IMG 3181IMG 3182
Wir danken dem Team von SAEK Zwickau für die tolle Unterstützung!

 

 

Wandertag nach Wildenfels

Unser Wandertag fing mit Regen an als wir uns 8:00 Uhr auf dem Hartensteiner Sportplatz trafen. Nach dem wir losgelaufen waren, haben wir unsere erste Rast bei den Straußen ein-gelegt. Danach sind wir weiter über den Ochsenkopf gewandert. Am Jägerhaus haben wir uns nochmals ausgeruht und jeder konnte Kastanien sammeln so viel er wollte. Dann sind wir nach Wildenfels gelaufen, zu unserer Lehrerin in den Fuchsbau. Dort tranken wir Apfel-schorle und Limonade. Anschließend gingen wir ins Schloss, wo uns Frau Schwörke, die Bibli-othekarin viel über die Bücherei in Wildenfels erzählte. Wir durften uns umsehen und auch in einigen Büchern schmökern. Dann schauten wir uns noch das Denkmal, den Schwestern-sitz und den gräflichen Garten an. Im Fuchsbau stärkten wir uns erstmal mit einer großen Portion Nudeln. Die Eisüberraschung im Garten von Frau König hat mir besonders gefallen.

DSCF2499DSCF2506DSCF2525DSCF2566DSCF2573DSCF2579DSCF2600DSCF2604DSCF2609DSCF2632DSCF2634DSCF2642DSCF2650

Ich hoffe, wir erleben mal wieder so einen schönen Wandertag.

Noemi Grabner

 

Wald – Wildnis - Wandertag

Am Dienstag (8. September 2015) hat sich die Klasse 3 der Grundschule Zschocken früh um 8.00 Uhr zum Wandertag am Hartensteiner Markt getroffen. Gemeinsam mit Frau Reiher und vier Begleitpersonen sind wir durch den Hartensteiner Wald gewandert. Das Wetter hat gut mitgespielt.
Im Wald gab es viel zu entdecken: Pilze, Hölzer, Eicheln, Moos, allerlei Dekomaterialien für den Herbst und sogar ein Geocache.
Eine Verschnaufpause legten wir an einem schönen Rastplatz und an einem Wassertretbecken ein. Einige mutige Kinder haben das kalte Wasser mit den Füßen getestet.
Zum Abschluss haben einige Eltern für uns gegrillt. Es gab leckere Roster, Würstchen mit Gemüse und Pommes.

Wandertag Klasse_3
Danke für den schönen Wandertag.

Lina-Marie Vogel, Finn Fröhlich (Klasse 3)

 

 

 

01

19 Kinder hübsch und fein
kamen in die Grundschule Zschocken 'rein.
Ganz gespannt und voller Freude
sahen nun die kleinen Leute
einen bunt geschmückten Raum
und sogar den Zuckertütenbaum.
Ist der echt? Nun schau mal guck
Ach schade. Es ist nur Schmuck.
Gekommen waren viele Gäste
zu dem Schuleinweihungsfeste.
Ein tolles Programm von Klasse 4 und Chor
drang dann in jedes Ohr.
Mit Frau König und Frau Reiher wurde dafür geübt an vielen Tagen
Nun möchten wir ganz herzlich Danke sagen.
Herr Eberwein war auch zur Stell´
Er unterstützte uns mit der Technik ganz professionell.
Frau Siegert unsere Schulleiterin nahm darauf
Ganz feierlich jedes Kind in die Grundschule auf.
Nun sprach auch an diesem Orte
der Bürgermeister ein paar herzliche Worte.
Plötzlich sahen die Kinder die Zuckertütenmänner winken
Auf Suche ging's. Ob wir alle eine Zuckertüte finden?
Vorschlag: Wollen wir mal auf den Schulhof gehen?
Endlich! Jubel, Freude ! Jetzt konnten alle die Zuckertüten sehen.
Noch schnell ein Foto – lachen- klick.
Zufrieden ging's dann nach Hause zum Feiern zurück.

020304050607

 

Am 25. Juni 2015 fand unser Sportfest bei bestem Wetter statt. Jede Klasse musste 4 Disziplinen durchführen. Diese waren: 50 m Lauf, Weitsprung, Weitwurf und der 800 m Lauf. Am Ende des Sportfestes gab es für jedes Kind noch ein Eis. Dank der Unterstützung vieler Eltern war es für uns ein gelungener schöner Tag.

Sophie Bley, Klasse 3

GS Zok Sportfest GS Bild 1GS Zok Sportfest GS Bild 3GS Zok Sportfest GS Bild 2

Am 1. Juli 2015 fand das Sportfest der Grundschulen in Kirchberg statt.

Folgende Sportler nahmen daran teil:

Willi Rudolph (AK 8 ml)
Lin Rudolph (AK 8 wbl Silbermedaille Sprint)
Piet Colditz (AK 9 ml)
Giulia Fischer (AK 9 wbl)
Lukas Frick (AK 9 ml Goldmedaille Wurf)
Sophie Bley (AK 10 wbl)
Louis Eberwein (AK 10 ml)
Noemi Grabner (AK 10 wbl)
Tabea Riedel (AK 10 wbl)
Philipp Richter (AK 10 ml)

Der 800 m-Lauf wurde leider wegen zu großer Hitze abgesagt.

Allen Teilnehmern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

H. König

GS Zok Sportfest Kirchberg Bild 1GS Zok Sportfest Kirchberg Bild 2GS Zok Sportfest Kirchberg Bild 3

Nachdem viele Beteiligte einen Text geschrieben hatten, ging es nun darum die passende Musik zu finden. Hendrick Schulze komponierte zu unserem Text eine fetzige Musik. Am 28. Juni 2015 nahm er einige Stimmen aus der Klasse 4 auf. Die 7 Mädchen waren sehr aufgeregt, haben es aber toll gesungen.
Nun können wir unser eigenes Schullied präsentieren.

Das Team der Grundschule Zschocken

 

GS Zok Schullied Bild 4GS Zok Schullied Bild 1GS Zok Schullied Bild 2GS Zok Schullied Bild 3

Sehr geehrte Eltern unserer Grundschule,

die Sicherheit, insbesondere ein sicherer Schulweg Ihrer Kinder liegt uns seit Jahren am Herzen.
Schon viele Aktionen wurden in den letzten Jahren seitens der Schule und Eltern unternommen. In diesem Jahr gründete der Förderverein eine Arbeitsgruppe, die sich dieses Themas angenommen hat.
Nunmehr ist auch MDR Jump auf unsere Schule aufmerksam geworden. Sie unterstützen schon lange Aktionen für die Sicherheit von Kindern.
Am 2.7. 2015 fand die Jump-Reportage mit Vertretern der Stadt, des Elternrates, des Fördervereins, des Lehrerteams, der Kinder und Anwohner statt.
Zudem wurden Kinder nach ihren Ferienzielen und ihren Lieblingswitzen befragt.

IMG 3115

Veröffentlichung:

Kinderwitze:
auf www.jumpradio.de und in der Morning-Show zwischen 5 und 9 Uhr täglich in den Ferien

Ferienumfrage:
im Tagesprogramm bei Radio Jump vom 6.7. - 12.7.2015

Verkehrssicherheit:
umfangreicher Radiobeitrag Anfang des neuen Schuljahres im Tagesprogramm

Video und Reportagen sind ab 6.7.2015 unter www.jumpradio.de zu sehen.

Viel Freude beim Informieren.

Das Team der Grundschule Zschocken

IMG 3110IMG 3113

Schulfest 2Schulfest 3

Herzlichen Dank an
a l l e,
die zu unserem
gelungenen Schulfest
am 12. Juni 2015 beigetragen haben!!!

 Schulfest 1


Schulfest 4
Schulfest 5Schulfest 6Schulfest 7Schulfest 8Schulfest 9Schulfest 10Schulfest 11Schulfest 12Schulfest 13Schulfest 15

Weiter so!!!

 Foto 1_Prag

 

Am 18. Mai 2015 war es endlich soweit, 18 tschechische Kinder, ihre Betreuerin Katka und ihre Klassenlehrerin Miroslava Podolakova besuchten die Grundschule Zschocken für drei Tage. Bei Ausflügen in die Oelsnitzer Landesgartenschau und auf den Stollberger Spielplatz hatten wir viel Spaß und lernten uns noch besser kennen. Spannend war der Unterricht am Mittwoch, der in Tschechisch und Deutsch stattfand.
Dank der Rundfahrt der Hartensteiner Feuerwehr konnten unsere Gäste einen kleinen Einblick in unsere Region gewinnen.

 

 Foto 2_Prag

 

 

Besonders toll fanden die Prager Kinder die Unterbringung in Gastfamilien. Als Schulleiterin möchte ich mich herzlich bei den Gasteltern für ihre Unterstützung bedanken. Ebenso danke ich dem Förderverein der Grundschule Zschocken, der Getränke zur Verfügung gestellt hat.

 

U. Siegert
Schulleitern

thumb Dino Projekt 1
In der letzten Maiwoche begaben wir uns ins Zeitalter der Dinosaurier. An unterschiedlichen Stationen, wie „Dinoausgrabungen“, „Dinotöpfern“, „Dinobacken“ oder „Dinowissen“ konnte jeder seine Kenntnisse erweitern bzw. seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.


Der Ausflug in den Saurierpark Kleinwelka war ein besonderer Höhepunkt für alle. Das Projekt wurde abgerundet durch die Präsentation der Ergebnisse in der Turnhalle und dem anschließenden Schauen eines Dinofilmes auf großer Leinwand.

Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle bei den fleißigen Helfern an den Stationen bedanken: Frau Nitzsche, Frau Marquardt, Frau Madl, Frau Kellermann, Frau Bley, Frau Meier. Ohne Unterstützung aller Eltern wäre dieses Projekt in dieser Form nicht möglich gewesen.

 

Das Team der Grundschule Zschocken

Dino Projekt 2Dino Projekt 3Dino Projekt 4Dino Projekt 5Dino Projekt 6Dino Projekt 7Dino Projekt 8Dino Projekt 9